04. Mai. 2018

Standsicherheitsnachweis von Grabmälern

veröffentlicht von 

 

Standsicherheitsnachweis von Grabmälern auf allen Friedhöfen im Stadtgebiet Niederstetten
Vorankündigung der Grabmalprüfung für das Jahr 2018

 

Zur Vermeidung von Unfällen und nachfolgenden Schadensersatzanforderungen haben alle Friedhofsverwaltungen jährlich die Pflicht, die Grabmale ihrer Friedhöfe auf Standfestigkeit hin zu prüfen (gemäß einer Entscheidung des Bundesgerichtshofes).

Die Überprüfung wurde ab 2015 an eine Fachfirma übertragen. Für die Nutzungsberechtigten und auch die Steinmetze bietet diese Vorgehensweise eine neutrale, nachvollziehbare und rechtssichere Prüfung der Grabmale. Die Sicherheit auf den Friedhöfen wird hierdurch gewährleistet.

Die diesjährige Überprüfung findet voraussichtlich im Zeitraum 14. bis 18.05.2018 statt. Sollte sich bei der Überprüfung herausstellen, dass ein Grabmal nicht mehr standsicher ist, wird dieses mit einem gelben Aufkleber deutlich gekennzeichnet. Weiter erhält der Nutzungsberechtigten von der Stadtverwaltung eine Aufforderung, das Grabmal innerhalb einer festgesetzten Frist in einen ordnungsgemäßen Zustand versetzen zu lassen.

 

Gelesen 729 mal Letzte Änderung am 04. Mai. 2018