10. Dez. 2018

Betriebsjubiläen Niederstettener Unternehmen

veröffentlicht von 

 

Die Stadt Niederstetten gratuliert herrzlich zu:

 

110-jähriges Jubiläum Modehaus Seybold-HaasAuS Bild Seybold Haas Betriebsjubilaeum

Bereits im Oktober feierte das Modehaus Seybold-Haas sein 110-jähriges Bestehen. Persönliche Beratung und starke Marken sind das große Plus des Modehauses. „Das ist“, sagt Gudrun Seybold-Haas, „was uns deutlich von anderen Häusern abhebt. Wir kennen unsere Kundinnen mit Namen, wir wissen schon, welche Schnitte ihnen stehen, welche Farben bevorzugt werden, kennen einen Teil der Garderobe“. Die Geschichte des Modehauses reicht ins Jahr 1908 zurück. Damals hat der Großvater der jetzigen Inhaberin Gudrun Seybold-Haas, Hans Seybold, das Modehaus in Niederstetten gegründet. Der Zweite Weltkrieg brachte einen Schicksalsschlag: das Geschäftshaus brannte vollständig ab. Richard Seybold, der Vater der heutigen Inhaberin, erstellte im Jahr 1950 einen Neubau, 1966 wurde der Laden vergrößert. Seit 1979 leitet Gudrun Seybold-Haas die Geschicke des Familienunternehmens. Seit 30 Jahren ist Frau Heidi Scharly bereits bei Familie Seybold-Haas beschäftigt. Langjährige Mitarbeiter garantieren neben persönlichen, fundierten und individuellen Beratungen den langfristigen Erfolg.

 

 

 

 

50-jähriges Betriebsjubiläum bei der Fa. Haag Fensterbau in Oberstetten

Jubiläum 3

Eine kleine Feier der besonderen Art wurde bei Haag - Fensterbau in Oberstetten begangen. Für 50 engagierte Jahre Betriebszugehörigkeit wurde Gerhard Bender geehrt. Er begann seine Lehre im September 1968 beim heutigen Seniorchef Friedrich Haag in der damals noch im Ortskern ansässigen Werkstatt und hat in dieser langjährigen Berufslaufbahn viele Entwicklungen, Veränderungen und technologische Fortschritte mitbegleitet und mitgestaltet. Das Staatsministerium würdigte dieses beachtliche Jubiläum mit einer Urkunde des Ministerpräsidenten. Bürgermeisterin Heike Naber kam zur Feierstunde persönlich vorbei, um dieses doch seltene und außergewöhnliche Jubiläum mit der Belegschaft und der Geschäftsführung zu begehen.
50 Jahre bedeuten unschätzbar kostbares und umfassendes Fachwissen, was allen Mitarbeitern und natürlich auch dem Betrieb zu Gute kommt. Weitere Ehrungen zum Arbeitsjubiläum gab es für Albrecht Löhr, der auch schon auf 45 Arbeitsjahre bei Haag - Fensterbau zurückblicken kann, außerdem für Manuel Kraft (20 Jahre), Klaus Mündlein (10 Jahre) und Ute Weihbrecht (10 Jahre). Allen Jubilaren wurde eine Urkunde und ein Präsent überreicht mit dem Dank der Familie Haag für ihre zuverlässige und tatkräftige Arbeit. Als langjährige Mitarbeiter sind sie ein nicht hoch genug zu schätzendes Kapital und damit auch maßgeblich am Erfolg des Unternehmens beteiligt.

 

 

 

Betriebsjubiläum Firma BASS46077545 2230825353867059 2762511686203080704 o

Dass neben der Kunden- auch die Mitarbeiterorientierung bei der Firma Bass groß geschrieben wird, sieht man an der jährlichen Zahl der Mitarbeiter, die auf ein Jubiläum zurückblicken können. In einer Jubiläumsfeier nutzte eine ganze Reihe von Gratulanten die Gelegenheit, den verdienten Mitarbeitern ihre Anerkennung auszusprechen. Allen voran Dr. Stefanie Leenen und Martin Zeller, Bass-Geschäftsführung, die Leistung und Verdienste der Jubilare würdigten. Der Erfolg des Unternehmens beruhe ganz allein auf dem Einsatzwillen jedes einzelnen Bassianers, hoben sie hervor. Neben Gerhard Fink, der schon ganze 40 Jahre bei Bass beschäftigt ist, wurde auch Werner Böhm für eindrucksvolle 35 Jahre geehrt. Außerdem wurden Marion Bauer, Matthias Gundel (vom Vorjahr nachträglich geehrt), Ralf Heigl und Oliver Kade für zehn Jahre Mitarbeit und Engagement ausgezeichnet. Christoph Geiger, IHK-Geschäftsstellenleiter aus Bad Mergentheim, sprach im Namen der Kammer Glückwünsche aus und betonte, wie wertvoll langjährige Mitarbeiter seien und mit viel Erfahrungsschatz zum Erfolg von Unternehmen beitragen. Auch Bürgermeisterin Heike Naber war gekommen, um die Jubilare im Namen der Stadt und ihrer Bürger zu beglückwünschen. Als Zeichen der Anerkennung erhielten die Jubilare schließlich ihre Ehrenurkunden und Präsente.

Bei der Ehrung der Firma Bass: (von links) Dr. Stefanie Leenen, Martin Zeller, Ralf Heigl, Oliver Kade, Gerhard Fink, Werner Böhm, Matthias Gundel, Marion Bauer, Christoph Geiger (Leiter der IHK-Geschäftsstelle Bad Mergentheim), Bürgermeisterin Heike Naber und Hagen Tiesler.

 

Gelesen 668 mal Letzte Änderung am 10. Dez. 2018