11. Jan. 2019

Nektarios Vlachopoulos

veröffentlicht von 
Nektarios Vlachopoulos Nektarios Vlachopoulos

Deutscher Kabarettpreisträger in Niederstetten!

Fr. 15.02.209 KULT Niederstetten

Der Slampoet und Humorist mischt in seinem Programm „Niemand weiß, wie man mich schreibt“

das Beste aus acht Jahren Bühnenerfahrung mit kleinen Alltagsgeschichten und den Zeitgeist treffenden Improvisationen.

Präzise gefeilte rhythmisierte Wortkaskaden mit pointiertem Sprachwitz und einer gesalzenen Portion Gesellschaftskritik zeichnen sich durch Geschwindigkeit, Präzision und absurden Humor aus.

Der Artikulationsakrobat ist Gewinner verschiedener Kabarett-, Kleinkunst- und Poetry-Slam-Preise sowie Preisträger des Förderpreis des Deutschen Kabarett-Preises im Jahr 2018 was die Jury wie folgt begründete:"...der Poetry-Slammer und ehemalige Lehrer Nektarios Vlachopoulos schöpft klug aus seinen Erfahrungsbereichen und überzeugt auf der Kabarett-Bühne mit Vielseitigkeit und hohem Tempo. Er unterhält mit anspruchsvollen, sorgsam formulierten und fein ausgearbeiteten Geschichten. Rhythmus und erfrischende Komik komplettieren den überzeugenden Gesamteindruck dieses Newcomers.
Auch der „Mindener Stichling“ geht in diesem Jahr an Nektarios Vlachopoulos.

„… schnell, superschnell, jeden Augenblick überraschend, intelligent, witzig, komisch, ein Sprachkünstler mit Haltung in diesen scheinbar so unübersichtlichen Zeiten.“

(Klaus Weinzierl, Laudatio beim Kabarett Kaktus 2016)

2017 erhielt Vlachopoulos den Förderpreis des Kleinkunstpreises Baden-Württemberg.

Die Jury begründete: „Mit seinem Talent, Texte so scharfsinnig und präzise vorzutragen, dass

jedes Wort nachhallt, …eine Größe der Szene.“

Und die Rhein-Neckar-Zeitung meinte zu Nektarios Vlachopoulos: “Seine Texte sind Diamanten, die er durch seine Art des Vortrags auf Hochglanz poliert. Wie er Geschwindigkeit mit gestochen

scharfer Artikulation kombiniert, dürfte für jeden … ein beinahe erotisches Erlebnis sein…“

Ein Abend der Gehirn und Gehör in Schwingung versetzt. Sehr empfehlenswert!

Gelesen 62 mal Letzte Änderung am 11. Jan. 2019

Medien