Geschichte: Niederstetten

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Stadt Niederstetten
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen

Durch das Laden der Inhalte erhebt Facebook personenbezogene Daten und verarbeitet diese. Mehr dazu in der Datenschutzerklärung.

Schnell gefunden
Mitarbeiter
Geomap
Mitteilungsblatt
Notdienste
Mängelmeldung
Müllkalender
Bauplätze
Bürgerinfoportal

Hauptbereich

Geschichtliches der Stadt Niederstetten

Ihre erste schriftliche Erwähnung fand die heutige Stadt Niederstetten im Rahmen eines Zehnstreits, den der 780 amtierende Bischof Wolfgar von Würzburg und das nahe gelegene Kolster Fulda miteinander ausfochten. In dessen Schenkungsbuch vermerkte Bruder Ratgar, dass der Benediktiner-Abtei die Abgaben der "Bauern von Niederstetten" zustehen.

Rund 400 Jahre später entstand auf einer Anhöhe über dem so bezeichneten Ort die Burganlage Haltenbergstetten, welche fortan eng mit der weiteren Geschichte Niederstettens verbunden sein sollte. Durch den 1340 erfolgten Verkauf des Gebäude-Komplexes erlangten die nachfolgenden Besitzer das Bann-, Stock- und Galgen-Recht auf dem Burggelände. Diese Privilegien wurden 1367 durch Karl IV. erneuert und auf den im Tal gelegenen Ort erweitert. Die nunmehrige Stadt Niederstetten entwickelte sich durch ihre Lage im Württembergischen Weinbaugebiet zu einem der bedeutendsten Winzerorte der Region.

Im Zuge lehens- und erbrechtlich bedingten Besitzerwechsels entstand auf den Überresten der Burganlage Schloss Haltenbergstetten, das während der nachfolgenden Jahrhunderte mehrfach um- und ausgebaut wurde. Wie bedeutet das Bauwerk und dessen Standort für die talwärts gelegene Stadt Niederstetten noch immer waren, beweist ein Eintrag im "Universal-Lexikon der Gegenwart und Vergangenheit": Das zwischen 1824 und 1836 von Heinrich August Pierer veröffentlichte Werk weist den Ort unter dem Namen des Schlosses - also Haltenbergstetten - aus. Im 19. Jahrhundert erlangte die Stadt Niederstetten durch die hier ansässigen Juden große Bedeutung als Standort des Pelz-, Wein, Textil- und Viehhandels sowie der industriellen Produktion von Diamanten. Diese Blütezeit endete mit der Machtübernahme durch die Nationalsozialisten. Im Laufe des darauffolgenden Zweiten Weltkrieges wurden der Ort und seine Umgebung zu rund 50% zerstört.

Nach einer umfangreichen Wiederaufbau- und Sanierungsphase erfolgte in den Jahren 1972 bis 1974 der sukzessive Anschluss von insgesamt neun umliegenden Gemeinden. Durch die Angliederung der Ortsteile Oberstetten, Pfitzingen, Vorbachzimmern, Rinderfeld, Wildentierbach, Adolzhausen, Herrenzimmern, Rüsselshausen und Wermutshausen bildet die Stadt Niederstetten den Hauptsitz von einer der zahlreichen Verwaltungsgemeinden des Main-Tauber-Kreises.